20. November 2018

News

The Log-O-Rhithmic Slide Rule

Text: Fenja Graf

ETH Zürich

– 7. Dezember 2018

gta.arch.ethz.ch

 

Ein Rückblick auf mehr als 50 Jahre der Zusammenarbeit: Zahlreiche Projekte des Schweizer Architektur- und Designduos Trix und Robert Haussmann sind an der ETH Zürich zu sehen.



 

Die von Fredi Fischli und Niels Olsen kuratierte Ausstellung des Instituts für Geschichte und Theorie der Architektur zeigt die prägendsten Werke aus den Händen des Designduos der vergangenen Jahrzehnte. Aus über 650 gemeinsamen Projekten wurden für die Ausstellung nun Neuproduktionen, architektonische Entwürfe, Möbelstücke sowie realisierte Projekte und illusionistische Spiegelobjekte ausgewählt.



 

Die ausgestellten Werke verdeutlichen die richtungsweisende Rolle, die Trix und Robert Haussmann bei der Neuinterpretation der klassischen Moderne und ihrer Strukturen bis heute einnehmen. Die nonkonformistischen Arbeiten brechen mit den Dogmen der zeitgenössischen Designlandschaft und fechten die Maßstäbe des Funktionalismus an – wodurch sie den Antifunktionalismus maßgeblich prägten. Sinnbildlich für diesen ist das Projekt Anti-Chair; dabei handelt es sich um einen leuchtenden Stuhl, welcher aus Neonröhren besteht und keiner Belastung standhalten kann – Ästhetik über Technik. Der individuelle Stil des Duos ist geprägt von architekturhistorischen und illusionistischen Einflüssen, was sich auch im Konzept der Ausstellung von 1981 „Manierismo Critico“ – einem kritischen Manierismus, niederschlägt. In diesem kritisieren sie den zeitgenössischen Kunst- und Designdiskurs und den erstarrten Klassizismus. Benannt ist die Ausstellung in Zürich nach dem experimentellen Entwurfsinstrument Log-O-Rithmic Slide Rule, welches als eine Art Kombinationsskala zu verstehen ist, mit der Begriffe aus dem zeitgenössischen Diskurs kombiniert werden können: Es soll dazu animieren, Wortpaare miteinander zu kombinieren, welche die Stilvielfalt in Architektur und Design bereichern und positiv beeinflussen sollen.

Shop

Nº 280
Grenzen

form Design Magazine


Aws4 request&x amz signedheaders=host&x amz signature=a7534f7d5f7c4879fec485238dbf3a49fee75f46c6b483e1309f9bf28455d018 Jetzt bestellen

Kontakt

Verlag form GmbH & Co. KG
Wildunger Straße 8
60487 Frankfurt am Main
Germany

T +49 69 153 269 430
F +49 69 153 269 431
form@form.de

Leserservice

Fragen zur Abonnementrechnung, zum Abonnementangebot oder Adressänderung?

T +49 69 153 269 438
F +49 69 153 269 439
leserservice@form.de

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an, um an exklusiven Ticketverlosungen teilzunehmen, monatliche Neuigkeiten zum Magazin zu erhalten und über aktuelle Design-Events und -Publikationen informiert zu werden.

Anmelden

Design Magazine
Established 1957

 

 
form.de